Tombouctour GmbH | Im Brünneli 17, 8127 Forch / Aesch

Königsstädte

Wie in einem Märchen aus 1001 Nacht

Prunkvolle Paläste, prächtige Bauten und Tore, bezaubernde Moscheen, verführerische Märkte, geheimnisvolle Medinas, das alles sind die sagenumworbenen Königsstädte Marokkos. Erleben Sie auf Schritt und Tritt, was vergangene Dynastien geschaffen haben. Rabat, Meknes, Fes und Marrakesch zeugen noch heute von ihrer grossartigen Vergangenheit. Sie alle bezaubern mit einem unvergleichlichen Ambiente und einer Architektur von perfekter Schönheit.

Tomboucour - Marokko - Königsstädte

Die Rundreise bietet ein Programm voller Kontraste: Nebst viel Kultur traumhafte Landschaften und kulinarische Genüsse. Die einzelnen Etappen sind Casablanca - Rabat - Meknes und Voloubilis - Fes - Beni Mellal - Marrakesch.

Das Reiseprogramm in Kürze:

1. Tag: Schweiz - Casablanca

Linienflug von Zürich oder Genf nach Casablanca (Abendflug).

Übernachtung in einem Hotel der guten Mittelklasse in Casablanca.


2. Tag: Casablanca - Rabat (100 km - 1 ½ Std.)

Casablanca, berühmt durch den unvergesslichen gleichnamigen Film, ist heute die wichtigste Wirtschaftsmetropole Marokkos, eine Industriestadt mit ausdehnten Hafenanlagen.
Wir besichtigen die Moschee und fahren dann zur Landeshauptstadt Rabat. Nach dem Mittagessen Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Rabat, die da sind: Hassan-Turm, Mausoleum von Mohammed V., die Kasbah des Oudaia, der königliche Palast, die Nekropole von Chellah.                
                              
Übernachtung in einem schönen Riad in der Altstadt von Rabat.


3. Tag: Rabat - Meknès - Voloubilis - Fes (240km - 3 Std.)

Weiter fahren wir nach Meknes, u.a. berühmt für seine wunderschönen Stadttore. Besichtigung der Stadt mit den Speicheranlagen. Mittagessen und am Nachmittag Fahrt via Moulay Idriss, einem religiösen Zentrum des Islam (die Stadt beherbergt das Mausoleum des bedeutenden Heiligen Moulay Idriss I) und weiter nach Volubilis, einstiger Hauptstadt der römischen Afrikaprovinz "Mauretania Tingitana", wo wir die römischen Ausgrabungen besichtigen. Gegen Abend Weiterfahrt nach Fes.

Übernachtung im Riadhotel in der Altstadt von Fes


4. Tag: Fes

Der heutige Tag gehört Fes, der königlichsten der Königsstädte. Wir besuchen verschiedene Sehenswürdigkeiten, u.a. die mächtigen Stadtmauern und -Tore, eine Medersa und selbstverständlich die berühmten Souks in der verwinkelten Medina. Insbesondere der Souk der Färber ist eines der meistfotografierten Sujets in ganz Marokko.

Übernachtung in einem Riadhotel in der Altstadt von Fes.


5. Tag: Fes - Afourer (320km - 5 Std.)

Nach einem gemütlichen Frühstück fahren wir durch den landschaftlich sehr reizvollen Mittleren Atlas. Die fruchtbare und bewaldete Gegend wird auch "marokkanische Schweiz" genannt.
Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel in Afourer bei Beni Mellal. Der restliche Nachmittag kann für einen Spaziergang in die nähere Umgebung genutzt werden oder aber für eine Erholungspause am Swimming-Pool oder im Hammam.

Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel in Afourer bei Beni Mellal.



6. Tag: Afourer - Cascades d'Ouzoud - Marrakech (220 km - 4½ Std.)

Weiter durch den Mittleren Atlas bis nach Marrakesch, der Königsstadt am Fusse des Hohen Atlas. Die schneebedeckten Berge leuchten im Hintergrund.

Vorher besichtigen wir aber noch die Cascade (Wasserfälle) d'Ouzoud, in einem lauschigen kleinen Seitental, das man durch die Olivenhaine erreicht.

Übernachtung im Riadhotel in der Altstadt von Marrakesch.


7. Tag: Marrakesch

Marrakesch, die rote Perle des Südens - eine Stadt, die jeden in ihren Bann zieht! Die Königsstadt, in der Dynastien geschaffen worden und wieder verschwunden sind. Pulsierendes Leben, farbenprächtige Märkte mit verschiedenen Gewürzen, Früchten, Henna. Aber auch einheimisches, berberisches Kunsthandwerk wie Töpfer- und Silberwaren, Schmuck, Decken und Teppiche wetteifern um die Aufmerksamkeit der Besucher.

Wir besuchen den Jardin Majorelle, einen der vielen Gärten in Marrakesch. Die perfekte Harmonie der Farben, die Artenvielfalt der Pflanzen und die Ruhe im Park faszinieren jeden Besucher. Von den vielen Palästen, Museen und Moscheen Marrakeschs werden wir den Palais Bahia, das Museum Dar-Si-Said sowie die Koranschule Ben Youssef besuchen.

Übernachtung im Riadhotel in der Altstadt von Marrakesch.


8. Tag:

Transfer zum Flughafen und Linienflug von Marrakesch nach Genf oder Zürich (via Casablanca)

Inbegriffen sind:

  • Transfer im klimatisierten Geländewagen oder Minibus mit französischsprachigem Chauffeur
  • Hotelübernachtungen mit Halbpension
  • Alle Mittagessen
  • Reiseleiter in Rabat, Meknes, Voloubilis, Fes und Marrakesch inkl. Eintritte

Nicht inbegriffen sind:

  • Flug Schweiz - Marokko - Schweiz (kann durch Tombouctour gebucht werden)
  • Trinkgelder
  • Getränke
  • Reiseleiter für die ganze Reise (gegen Aufpreis möglich)
  • Annullationskosten- und Rückreiseversicherung (obligatorisch)

Gut zu wissen:

Wo immer möglich erfolgen die Übernachtungen in landestypischen Unterkünften (Mittelklasse)

Königsstädte